Montag, 3. Juni 2013

Tioman - Eine Woche im Paradies

Die Welt ist klein geworden, aber es gibt noch Flecken, an denen man sich wie ein Entdecker fühlt. Noch dazu findet man sich einem Paradies wieder, von dem man gar nicht wieder weg möchte.

Tioman - Eine Woche im Paradies

Tioman ist eine kleine malayische Insel etwa eine Stunde per Flugzeug von Singapur entfernt. Man fliegt mit einer Minipropellermaschine und der Miniflughafen  besitzt nicht mehr als ein Klo, ein Röntgengerät und eine Zollbeamtin, da man natürlich erstmal ins Land einreisen muss. Das Gepäck wird während der Passkontrolle aus dem Flugzeug geholt, mit einem Wägelchen die 20m zum Gebäude gefahren und dort hingestellt, sodass man sich es abholen kann. 


Vom Flughafen ging es mit dem Boot weiter, denn die Insel ist so bergig, dass es keine Straßen quer über die Insel gibt. Nach 20 Minuten war die wilde Fahrt vorbei und ich sprachlos vom Anblick...


Auf dem Weg habe ich einige große Resorts gesehen. Wieso man dort hingeht ist mir ein Rätsel, es ist teurer und man muss sich den Strand mit hunderten anderen teilen. Die Anlage hier besitzt weniger als 10 Hütten, alles von einheimischen Malayen gebaut und so sieht es aus auch: Traumhaft. 

Unser Häuschen direkt am Meer
Das Wasser so wie man es im Fernsehen sieht: Türkis. Und voller Fische! Beim schnorcheln ist man umringt von allen möglichen Lebewesen. Wenn Ebbe ist sieht man vom Steg aus die vielen Korallen. Und auch im Haus hat man zahlreiche Besucher: Eidechsen, Käfer, Spinnen, Schmetterlinge und sogar Affen waren zu Gast.


Zwei Mal am Tag hieß es schnorcheln, denn immer Vormittags und Nachmittags sollten Schildkröten vorbei schwimmen. Jeder der wechselnden Gäste sah sie. Nur wir nicht. Es war wie verhext. Nach 7 Tagen, das Gepäck war gepackt und das Boot zum Flughafen stand bereit rief der Kapitän nur: TURTLE!!! Es hatte sich nämlich rumgesprochen, dass die Schildkröten sich uns nicht zeigten. Ich rannte wie bekloppt über den langen Steg und sah sie: Die Schildkröte. Sie schwamm gemächlich vorbei, als ob sie tschüß sagen wollte.


Und so werde ich Tioman immer in meinem Herzen tragen und hoffe irgendwann dorthin zurück zu kommen.



Eure Kirschblütenfee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen