Sonntag, 27. Januar 2013

Rückblick: Vending maschine maniac

Auf meiner letzten Japanreise entwickelte ich einen Spleen, von dem ich wohl auch dieses Mal nicht verschont bleiben werde:

Vending machines

Also Getränkeautomaten. Die stehen in Japan an wirklich jeder Ecke, manchmal 20 Stück nebeneinander um größt mögliche Auswahl zu bieten. An meinem ersten Arbeitstag hatte ich auf der Hinfahrt Durst und holte mir etwas aus einem Automaten. Was es war: Keine Ahnung. Aber undefinierbar anders und irgendwie lecker. Von da an holte ich mir alle möglichen Getränke und fühlte mich immer wie eine kleine Entdeckerin. 
Durchaus ist es manchmal gar nicht so ohne, denn wer denkt schon dass ein Getränk in einer Dose heiß sein kann! Da nimmt man die Dose nichts ahnend heraus und..... *autsch*
Natürlich ist es eigentlich ganz einfach, die meisten Automaten haben eine blaue und eine rote Seite. Rot gleich heiß und blau gleich kalt. Sehr praktisch sind auch die Dosen mit Deckel, so muss man nicht alles sofort trinken.


 Auch versuchte ich mich an Pocari Sweat. Ich hatte die Werbung dafür schon im Flugzeug auf dem Weg nach Japan gesehen und dachte es wäre ein Scherz. Ein kleiner Gag um die Leute bei Laune zu halten. Nein, es war keiner. Das Getränk gibt es wirklich. Die Überwindung etwas mit "Schweiß" im Namen zu trinken war groß, aber das Getränk war relativ unspektakulär. Wie ein schaler ISO Drink... Das Ganze gibts auch als Pulverform.



 Und zu guter Letzt: Fanta. Fanta ist in Japan mehr als Fanta. Fanta ist überall und in allen denkbaren und undenkbaren Sorten. Dazu gibt es übrigens auch eine lustige, schon etwas ältere Werbung:




Und zum Abschluss: Wer ist hier der Boss? In Japan anscheinend Tommy Lee Jones. Diese Werbung klebte an fast jedem Automaten...

  
Ich freue mich schon auf viele neue Getränkeentdeckungen!

Übrigens: Auf meine Frage, wieso es SO viele Getränkeautomaten gibt wurde mir erklärt, dass es bei den vielen Erdbeben wichtig sei, dass auf der Straße immer Getränke verfügbar seien. Allerdings: Bei größeren  Erdbeben fällt häufig der Strom aus und so kommt niemand an die Getränke ran. Top...

Die Frage des Tages:

Was ist für Japaner typisch Deutsch?
Morgen gibts die Auflösung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen